BAVELO-Seminar 2010 in Rastatt

Ort des BAVELO-Seminars am 17.-19. September 2010 war das Diözesanbildungshaus St. Bernhard in der Barockstadt Rastatt. Das Programm umfasste, neben Kursen für Esperanto-Anfänger und Fortgeschrittene, Vorträge von Marek Blahuš und Ursula Niesert zu den vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten von Esperanto im Internet. Paul Finus stellte eine Ausstellung eßbarer Heilpflanzen aus der Umgebung Rastatts zusammen, Johannes Mueller sorgte für das musikalische Abendprogramm. Eine Stadtführung sowie eine Besichtigung der historischen Kasematten von Rastatt rundeten das Wochende ab.

  • Beim Abendessen
    Beim Abendessen
  • Programm
    Programm
  • Vortrag von Marek Blahuš aus Tschechien
    Vortrag von Marek Blahuš aus Tschechien
  • Mobiler Esperanto-Bücherladen
    Mobiler Esperanto-Bücherladen
  • Ausstellung: Essbare Heilpflanzen aus der Umgebung von Rastatt
    Ausstellung: Essbare Heilpflanzen aus der Umgebung von Rastatt
  • Aufbruch zur Stadtführung
    Aufbruch zur Stadtführung
  • Am Rastatter Schloss
    Am Rastatter Schloss
  • Unter der Erde, in den Kasematten von Rastatt
    Unter der Erde, in den Kasematten von Rastatt


Weitere Fotos der drei Seminartage:

Ein lesenswerter Bericht über das Seminar wurde in Nr. 40 des Sud-Rejna Kuriero, der gemeinsamen Zeitschrift von Esperanto-Societo Basel und Mulhouse-Esperanto, veröffentlicht (Artikel als PDF-Datei, auf Esperanto).

Anmeldung




Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?

Kostenloser
Esperanto-Kurs
bei www.lernu.net!
lernu.net/de
Mehr Esperanto im Internet z.B. bei

kern.punkto.info