BAVELO-Wanderung und Amika Tago 2011

Aktiv sein – Der Berg ruft von Turm zu Turm

Dass die Sprache Esperanto zeitgemäß und zukunftsorientiert ist, konnte eine stattliche Anzahl Teilnehmer aus Frankreich und Deutschland am Freundschafts- und Wandertag am 2. Juli 2011 im Raum Offenburg / Kinzigtal erleben. Die Wanderung führte zu den Aussichtstürmen "Brandeckkopf" und "Hohes Horn", geleitet vom Vorsitzenden der Esperantogruppe Oberkirch, Engelbert Sester.

Der ganztägige Ausflug war eine gute Möglichkeit, Natur und Welt zu entdecken und mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen. Man konnte etwas über die Kultur seiner Nachbarn jenseits des Rheins erfahren und sich daran erfreuen, landschaftliche schöne und interessante Orte und Bauwerke auf nicht alltägliche Art und Weise zu sehen.

Wandern und Esperanto sind hervorragend geeignet, in erholsamer Weise körperliche und geistige Fitness zu erhalten. Bei den vielen grenzüberschreitenden kulturellen Angeboten, welche über das ganze Jahr in Verbindung mit Esperanto locken, z.B. Wandern, Kanu, sowie Berg- und Schneesport, stehen Sicherheit und Gesundheit aller Teilnehmer immer an erster Stelle. So soll neben dem praktischen Umgang mit Esperanto auch die Freude an der Bewegung dazu einladen, mit Jugendlichen, Gästen und Freunden die Freizeit gemeinsam zu gestalten - hier oder weltweit.

Der Esperanto-Landesverband Baden-Württemberg offeriert 1-2 mal jährlich eine Wanderung im Schwarzwald. Ideen fürs nächste Mal gibt es schon zuhauf, das bezeugt die eifrige Diskussion auf dem letzten Foto der Serie.

E. Sester, C. Majer, F. Huber



 

Anmeldung




Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?

Kostenloser
Esperanto-Kurs
bei www.lernu.net!
lernu.net/de
Mehr Esperanto im Internet z.B. bei

esperantaretradio.blogspot.co.at