Presse


Pressekontakt

Allgemeine Informationen


Pressemitteilungen

An die Schulleitungen der Freiburger Gymnasien

Veröffentlicht von Frank Huber (fhuber) am 09-05-2017
Presse >> Pressemitteilungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

aus gegebenem Anlass bitten wir Sie um Aufmerksamkeit für folgende Informationen:

Esperanto-Kongress Freiburg

Am Anfang der Pfingstferien, vom 2. Juni 2017 (abends) bis Pfingstmontag, 5. Juni 2017, (Mittag) findet in der Katholischen Akademie Freiburg der diesjährige Deutsche Esperanto-Kongress statt. In diesem Rahmen veranstaltet die Deutsche Esperanto-Jugend einen Schnupperkurs Esperanto für Schüler/Jugendliche.

Esperanto kennenlernen

Wir möchten die Sprachenlehrer Ihrer Schule bitten, ihre Schülerinnen und Schüler auf diese Gelegenheit aufmerksam zu machen, die Sprache Esperanto kennenzulernen, die in den Schulen nicht oder nur selten angeboten wird.

Internationale Gesinnung. Verbreitung des Esperanto

Esperanto ist weltweit verbreitet, was in der Öffentlichkeit wenig bekannt ist. (Nähere Informationen dazu senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu.) Esperanto vermittelt eine internationale Einstellung, ein Wert, den auch die Schule vermitteln will.

Mehrsprachigkeit. Motivation zum Sprachenlernen

Der Schnupperkurs Esperanto bietet ein erstes Kennenlernen der Internationalen Sprache. Durch ihre vergleichsweise leichte
Erlernbarkeit verändert die Kenntnis von Esperanto die Einstellung zur Mehrsprachigkeit positiv. Die Motivation zum Sprachenlernen wird durch die Begegnung mit Esperanto erkennbar gesteigert. Durch seinen romanischen und germanischen Wortschatz fördert Esperanto das Verständnis für die Verwandtschaft von Sprachen.

Esperanto lässt sich in etwa einem Drittel bis Fünftel der Zeit erlernen, die für andere Sprachen wie etwa Englisch oder Italienisch aufgewendet werden muss. Dadurch fällt ein erster Einstieg in Sprachenlernen und Mehrsprachigkeit relativ leicht. Viele Esperanto-Sprecher beherrschen außer Esperanto mehrere andere Sprachen.

Informationsstunde über Esperanto

Es wäre sehr freundlich, wenn Sie diese Einladung an die Sprachenlehrer Ihrer Schule weiterleiten könnten. Bei Interesse senden wir Ihnen gerne Infomaterial für eine Informations-Unterrichtsstunde über die Internationale Sprache Esperanto zu. Auch im Internet ist Material für eine Schulstunde über Esperanto verfügbar:

Esperanto-Geschichte

Esperanto wird in diesem Jahr 130 Jahre alt. Ihr Begründer Zamenhof ist vor 100 Jahren gestorben. In Freiburg wurde vor 126 Jahren eine der ersten Esperanto-Gruppen der Welt gegründet.

Hier finden sich zwei Artikel über den 100. Todestag von Ludwik Zamenhof und die heutige Verwendung des Esperanto:

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung hat am 30. April eine Reportage über ein Esperanto-Treffen in Georgien veröffentlicht, S. 12.

Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Mühe.

Alois Eder

 

Zuletzt geändert am: 09-05-2017 , 23:16

<< Zurück


 

Anmeldung




Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?

Kostenloser
Esperanto-Kurs
bei www.lernu.net!
lernu.net/de
Mehr Esperanto im Internet z.B. bei

edukado.net