Neuigkeiten rund um Esperanto

 

Erfolgreiches BAVELO-Seminar in Ortenberg

"Esperanto - Sprache und mehr" war das Motto des 34. BAVELO-Seminars, zu dem Esperanto Baden-Württemberg und Espéranto France-Est vom 21. bis 23. September 2012 einluden. Ort der Veranstaltung war Ortenberg am Westrand des Schwarzwalds. Untergebracht waren die Teilnehmer in der Jugendherberge auf Schloss Ortenberg. Die pittoreske, im neugothischen Stil errichtete Anlage aus dem 19. Jahrhundert bot eine perfekte Kulisse für ein Wochenende mit buntem Angebot aus Weiterbildung und Zeitvertreib für die fast 40 Gäste, die hauptsächlich aus Frankreich und Deutschland angereist waren.

Um die Sprachanfänger kümmerte sich die bekannte Cseh-Lehrerin Tereza Kapista aus Belgrad, die in einem weiteren Vortrag auch vieles von ihren Reisen durch die Welt zu erzählen wusste. Laurent Philippe leitete den Konversationskurs für Fortgeschrittene, vielfältige und anregende Vorträge gab es für die erfahrenen Esperanto-Sprecher. So informierte u.a. Manfred Westermayer über "Stuttgart 21" und Frank Huber beleuchtete in "Segway, la starveturilo" das ungewöhnliche Fortbewegungsmittel von diversen Seiten.

Eine gute Gelegenheit, mit neuen und alten Bekannten zu plaudern und gleichzeitig die nähere Umgebung kennenzulernen, bot auch in diesem Jahr wieder der touristische Teil des Seminars. Außer dem Freilichtmuseum Vogtsbauernhof war auch die historische Altstadt des nahen Straßburg Ziel der Ausflügler. In Straßburg nutzten sieben aus der Gruppe die Gelegenheit und erkundeten die Stadt auf einem Segway. Den Freizeitteil des Seminars vervollständigte eine Führung durch Gelände und Gemäuer von Schloss Ortenberg. Ein Kammerherr in entsprechender Kleidung machte die Besucher mit Geschehnissen, Personen und Lebensgewohnheiten aus vergangenen Jahrhunderten bekannt.

Eine Orchestergruppe, die sich zeitgleich in der Jugendherberge eingemietet hatte, zeigte Interesse an einer gemeinsam verbrachten halben Stunde zum gegenseitigen Kennenlernen. Die Darbietung mehrerer Musikstücke wurde erwiedert mit 125 Schokoküssen zum diesjährigen Jubiläum der Sprache Esperanto.

Fröhliche Tage und ein buntes Programm in schöner Umgebung, so könnte eine Zusammenfassung des Wochenendes lauten, welches sicher noch lange im Gedächtnis der Teilnehmer bleiben wird.

Frank Huber

(Text übersetzt aus La Ondo de Esperanto, November 2012, Heft 217)

 

Eindrücke von der Veranstaltung in unserer Fotogalerie.

 

Veröffentlicht von Frank Huber am 11-11-2012, 17:58
Zuletzt geändert am am 12-11-2012, 23:59
<< Zurück
Anmeldung




Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?

Kostenloser
Esperanto-Kurs
bei www.lernu.net!
lernu.net/de
Mehr Esperanto im Internet z.B. bei

tejo.org/de