Esperanto-Freunde aus Schwarzwald und Vogesen laden ein zum

Amika Tago
en Paralela Universo
im 900. Jahr der Stadt Freiburg


15. August 2020, 10:30
Freiburg Hauptbahnhof

Mal diesseits, mal jenseits des Rheins bietet der Amika Tago immer die Gelegenheit, sich persönlich mit Esperanto-Freunden zu treffen und zu unterhalten und gemeinsam etwas Interessantes zu unternehmen. In diesem Jahr wollte Freiburg eigentlich sein 900-Jahr-Jubiläum groß feiern, aber dann kam Corona. Wir feiern trotzdem einen Esperanto-Tag im Parallelen Universum und würdigen die Stadtgeschichte.

Und damit haben wir die Chance am weltweiten „Paralela Universo teilzunehmen, einem internationalen Treffen, das an verschiedensten Orten gefeiert wird.

 

 Programm

10:30

Treffpunkt ist der Freiburger Hauptbahnhof, genauer: in der Halle beim Infoschalter

dann

entscheiden wir gemeinsam über unser weiteres Programm.

Wir haben verschiedene Programmpunkte in peto, alle Amika-tago-Amikoj können je nach Lust und Laune auswählen:

1 •    Bummeln durch die Stadt , wahlweise mit Stadtführung

2 •    Bummeln durch den Stadtgarten (Schach / Picknick / einfach nur Schwätzen / …)

3 •    Hochlaufen zum Kanonenplatz / Fahren mit der Schlossbergbahn (Kosten pro Person 3,30 €)

4 •    Freiburg-Panorama vom Kanonenplatz genießen

5 •    Weiterlaufen zum Schlossberg-Turm (steil, aber sehr schöner Rundblick, nicht nur über Freiburg, sondern bis hin zu den Gipfeln von Schauinsland, Hinterwaldkopf, Feldberg …)

6 •    Spaziergang vom Kanonenplatz zum Ausflugslokal St. Ottilien (rund 4 km schöner Waldweg, kaum Steigung mit weiterem Aussichtspunkt Hirzberg/ Katholikentags­kreuz) Dort Kaffee und Schwarzwälder Kirschtorte auf der Gartenterrasse trinken. Wieweit Picknick möglich ist, weiß ich nicht. Dieser Programmpunkt erfordert natürlich viel Zeit, ist somit nicht mit allen anderen zu kombinieren. Für Gehbehinderte finden wir eine Lösung.

7 •    Ein anderer schöner Platz zum Kaffeetrinken o.ä. wäre auch der Kastanien­garten, ein schöner Biergarten in der Nähe des Kanonenplatzes auf der „Nase” des Schlossbergs.


dann bzw. bei Regen

8 •    entscheiden wir, ob wir noch ein Museum besuchen:
die drei klassischen Museen
(8a Augustiner-, 8b Stadt- und 8c Colombi)
zeigen jeweils stadtspezifische Ausstellungen zum Jubiläumsjahr -

oder die 8d Ausstellung Die Tagebücher der Stadt oder LANGE WEILE – gehtschondauertnoch in der Volkshochschule Freiburg (Schwarzes Kloster)

9 •    und/oder vielleicht irgendwo bei Kaffee oder Wein ausruhen

Ende      offen bzw. wenn alle erschöpft vom Stuhl fallen


 

Anmeldung und Infos

Die Anmeldung ist kostenlos und wird gern gesehen in Form einer kurzen Mail (möglichst mit Ankunftszeit und Anreisemittel) bis spätestens 13. August an:

Ursula<punkto>Niesert<ĉe>esperanto<punkto>de kaj Julia<punkto>Noe<ĉe>esperanto<punkto>de

Wir teilen Euch dann eine Handynummer mit, damit Ihr uns auf jeden Fall finden könnt.

 

Zum Herunterladen: Infoblatt auf Esperanto (pdf)

Fotoeindrücke von früheren Treffen gibt's unten auf der Esperanto-Seite.

Anmeldung




Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?

Kostenloser
Esperanto-Kurs
bei www.lernu.net!
lernu.net/de
Mehr Esperanto im Internet z.B. bei

ses.ikso.net