Esperanto-Tag 2011 in Stuttgart

30 Delegierte von Esperanto-Klubs aus ganz Baden-Württemberg berieten am Samstag, den 12. März, in Stuttgart über geeignete Projekte, das 125-jährige Jubiläum der internationalen Sprache Esperanto im Jahr 2012 gebührend zu feiern.

Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit entstehen in der Esperanto-Sprachgemeinschaft kulturelle Werte wie original in Esperanto geschriebene Literatur, reichhaltige Übersetzungsliteratur und Esperanto-Musik verschiedener Stilrichtungen. Die interkulturellen Kontakte der Esperantosprecher umspannen die ganze Welt.

In Arbeitsgruppen des Delegiertentages der baden-württembergischen Esperanto-Sprecher entstanden Pläne für verbesserte Öffentlichkeitsarbeit, verstärkte Werbemaßnahmen und effizientere Zielgruppenarbeit. „Das gelebte Esperanto verdient eine größere öffentliche Aufmerksamkeit“, sagte Karl Heinz Schaeffer von der Deutschen Esperanto-Bibliothek in Aalen.

Die Konferenz fand einen fröhlichen Abschuss in einem Stadtspiel im Stuttgarter Osten.



 

Anmeldung




Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?

Kostenloser
Esperanto-Kurs
bei www.lernu.net!
lernu.net/de
Mehr Esperanto im Internet z.B. bei

kern.punkto.info